KONTAKT LINKS IMPRESSUM LOGIN
  Startseite -> Erlangen -> Erträge 2010  
Für die Öffentlichkeit Erträge 2010 Informationen
TERMINE
UNSERE MISSION
PRESSE
SOLARENERGIE MACHT SCHULE
SOLARENERGIE IN ERLANGEN

In dieser Grafik ist - sortiert nach der Qualität der Anlagen - der spezifische Ertrag des Jahres 2010 für 510 Anlagen dargestellt, die in das Netz der Erlanger Stadtwerke einspeisen. Diese Anlagen haben eine Gesamtleistung von 6.580 kW. Der spezifische Ertrag gibt an, wieviel Energie die jeweilige Anlage bezogen auf ihre Nennleistung erbracht hat. Damit stellt dieser Wert ein Qualitätsmerkmal dar, welches jedoch von vielen Faktoren abhängt. So sind die Ausrichtung und die Dachneigung unterschiedlich und der Ertrag wird auch teilweise durch Verschattung beeinflusst.

Aus der Darstellung lässt sich ersehen, dass im Solarjahr 2010 die Hälfte aller Erlanger Anlagen über 850 kWh je kW erbracht haben. Bei den Spitzenanlagen, die über 1.000 kWh/kW erbracht haben, kann man davon ausgehen, dass neben einem optimalen Standort auch die Module eine wirkliche Leistung haben, die etwas über der Nennleistung liegt. Im Mittel wurden 871 kWh je kW produziert - das Jahr 2010 lag damit deutlich hinter den Vorjahren.

Im Jahr 2010 wurden über 3.500 kW an neuen Photovoltaikanlagen installiert. Diese Anlagen gehen in die vorliegende Statistik nicht ein, da sie nicht im gesamten Jahr in Betrieb waren. Im Jahr 2011 wird durch neue Solaranlagen der Jahresertrag fast doppelt so hoch liegen wie 2010.

SPENDEN
MITGLIED WERDEN
SATZUNG
TIPPS
  Letzte Änderung 28.4.2012 © M.Hoheisel